Familienrecht

Zu meinem Tätigkeitsbereich gehört die Betreuung in allen familienrechtlichen Angelegenheiten, sei es in akuten Krisensituationen oder sei es die längerfristige Begleitung während der Trennungs- und Scheidungszeit oder bei sich später ergebenden Problemen.

Das Familienrecht umfasst zum Beispiel folgende Problemkreise:

- Kindesunterhalt

- Trennungsunterhalt

- nachehelicher Unterhalt

- Hausrat- / Vermögensauseinandersetzung

- Nutzungsrechte an Immobilien

- Zugewinnausgleich

- Kindschaftsrecht, Sorge- und Besuchsrechte

- Scheidungsverfahren

- Fragen des Zusammenlebens und der Trennung nicht verheirateter Paare

 

- Elternunterhalt

Die Aufzählung ließe sich problemlos weiter fortsetzen. Die möglichen Streitpunkte sind vielfältig.

Angesichts der hohen emotionalen Belastung und der mit einer Trennung oft einhergehenden akuten finanziellen Probleme ist eine kurzfristige Terminsvereinbarung und schnelle Erreichbarkeit selbstverständlich. Mein Ziel in den familienrechtlichen Konflikten gleich welcher Art ist zunächst einvernehmliche Lösungen herbeizuführen, um die emotionale und finanzielle Belastung für die Betroffenen gering zu halten. Selbstverständlich ist eine Abwägung aller Chancen und Risiken und die Berücksichtigung besonderer familiärer Umstände, wie beispielsweise das Interesse und Wohl der Kinder Voraussetzung, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Kommen einvernehmliche Regelungen im Sinne meiner Mandanten nicht zustande, werde ich deren Interessen sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich konsequent und engagiert vertreten.

Ein wichtiger Aspekt meiner Tätigkeit ist die vorsorgende Beratung, wie zum Beispiel bei der Gestaltung von Ehe- und Partnerschaftsverträgenverträgen, um bereits im Vorfeld Streitigkeiten zu vermeiden.

Weitere Informationen finden Sie in nachfolgenden Links:
Justizministerium NRW, Familienministerium BMFSJE, Arbeitsgemeinschaft für Familienrecht, Düsseldorfer Tabelle, Unterhaltsleitlinien.